.

Podcast #3 – Eine Woche Gamescom-Wahnsinn und die Indie MEGABOOTH

podcast_gamescom

Nach über einem Jahr gibt es die dritte Podcastausgabe. Diesmal geht es um die Gamescom und welche Spiele wir dort gespielt haben. Außerdem waren wir Teil der Indie MEGABOOTH. Ihr braucht also neues Zockerwerk oder wollt wissen, was wir die Woche über so erlebt haben? Hört rein!

Achja, sorry für's Schmatzen, wir essen Hustenbonbons en masse.

00:00:00 Intro
00:00:36 Indie MEGABOOTH Watch the trailer!
00:00:50 Die Hintergrundgeschichte der IMB auf Polygon.
00:05:00 The Witcher - Wild Hunt Gameplay demo
00:06:20 Risen 3 Sexismus und Patty Trotzdem, hier auch mal der Trailer.
00:09:00 Olivers Spiel heißt übrigens Sky Arena.
00:10:00 Armello von League of Geeks
00:14:00 The Talos Principle von Croteam
00:19:00 Gang Beasts von Boneloaf und Broforce von Freelives
00:20:00 Dex von Dreadlocks
00:22:00 Affordable Space Adventure von Knapknok
00:25:00 Renowned Explorers: International Society von Abbey Games
00:29:00 Tengami von Nyamyam
00:31:00 Wayward Souls von Rocket Cat Games
00:32:00 Wander
00:33:00 Machineers von Lohika
00:34:00 Ghost of a Tale
00:38:00 Below von Capy
00:40:00 Wir war die Messe für uns und wie kam TRI an?
00:41:00 Speedrunners von Double Dutch Games
00:42:00 Cosmonautica von Chasing Carrots
00:43:00 Dragon Fin Soup von Grimm Bros
00:44:00 Der Beatbuddy!!! Hier koofen.
00:45:00 Where is my Heart? von Bernie Schulenberg
00:47:00 Thorstens Independence Amazing
00:49:00 Team Indie von Brightside Games
00:49:30 Splee&Glob von Frame 6
00:51:00 Nelly Cootalot
00:52:00 The Masterplan
00:57:00 Scheiß Magictrailer. Naja, ich übertreibe vermutlich. Hier.
00:59:00 Rive von Two Tribes
01:03:00 Ein Hoch auf René Meyer!
01:05:00 Respawn Danke Alex für die Einladung zum Talk!
01:06:00 Michael Cherdchupan ist Teil von Insert Moin und Kollisionsabfrage

Übrigens: In unserem Podcast haben wir schändlicherweise vergessen, die großartige Retro-Ausstellung in Halle 10.2 zu erwähnen! Dies sei hiermit nachgeholt - zwar kamen wir nicht dazu, uns die Exponate anzusehen (aus genannten Gründen), aber Friedrich nutzte die Möglichkeit, TRI auf der Retro-Bühne vorzustellen. Dank dafür! ... und ein drittes Mal Danke an René, da er uns half, unseren Kram - unter anderem unsere Booth-Dekoration - wieder nach Hause zu bringen!

dextri thorstenfriedrich alexfriedrich beatbuddy ghostofatale tristand

Tschüß, bis nächstes Jahr!